Veranstaltungen

Änderungen vorbehalten

Ausstellungen

Im Haus des Deutschen Ostens

 

ab Juni
Ausstellung im Direktionsflur, 1. OG
Das Who is Who der Deutschen des östlichen Europa, Folge 3
zu besichtigen während der Öffnungszeiten des HDO
Haus des Deutschen Ostens

 

31. Mai bis 28. Juli
Reformation im östlichen Europa – Überblick und Siebenbürgen
Eine Ausstellung des Deutschen Kulturforums östliches Europa Potsdam
Öffnungszeiten: werktags Mo – Fr 10 – 20 Uhr
Ausstellungseröffnung am 30. Mai, 18 Uhr
Haus des Deutschen Ostens

 

Außerhalb des Hauses

 

7. Juli bis 30. September
Kann Spuren von Heimat enthalten. Eine Ausstellung über Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa
HDO-Wanderausstellung im Museum der Stadt Geretsried
Öffnungszeiten: Di und Mi 14 bis 16 Uhr, Do 17 bis 19 Uhr, Fr – So 14 bis 16 Uhr
Museum der Stadt Geretsried, Graslitzer Str. 1, 82538 Geretsried

nach oben

Januar

Donnerstag, 19. Januar, 18.30 Uhr
Gedenken
Fünfter Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen – eine gemeinsame Veranstaltung des Ungarischen Generalkonsulats mit dem HDO
Anmeldung zwingend erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Allerheiligenhofkirche, Zugang über die Alfons-Goppel-Straße

 

Montag, 23. Januar, 18.00 Uhr
Kunst und Kulinarik aus k.u.k. Zeiten
Lieder für Gemüt und Magen, Singstimme und Klavier mit Florian Pejrimovsky, Bassbariton und N.N. Klavier. In Kombination mit einem Menü in der HDO-Gaststätte. Eine Zusammenarbeit von HDO und dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas.
Karten im Vorverkauf an der HDO-Pforte zu € 25
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 26. Januar, 18.30 Uhr
Filmpremiere und Empfang
Angekommen? Auf den Spuren der Pommern in Bayern.
Ein Film von Martina Kerl und der Pommerschen Landsmannschaft Bayern
Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Februar

Mittwoch, 15. Februar, 19.00 Uhr
Vortrag
Metamorphosen Stettin – Szczecin
Referent: Dr. Jan Musekamp, Frankfurt/Oder
Eine Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e. V.
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 21. FebruarKarl IV
Tagesfahrt
Karl IV. Bayerisch-Tschechische Landesausstellung in Nürnberg,
eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V.
Bitte Sonderprospekt beachten, Unkostenbeitrag, Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag, 23. Februar, 19.00 Uhr
Jahrestag
20 Jahre deutsch-tschechische Erklärung von 1997
mit Martin Kastler, Repräsentant und Regionalleiter Tschechien der Hanns-Seidel-Stiftung und Tomáš Kafka, Direktor der Zentraleuropäischen Abteilung im tschechischen Außenministerium
Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
Eine Kooperation mit dem Tschechischen Generalkonsulat München und dem Tschechischen Zentrum München
Anmeldung erbeten an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

März

Sonntag, 12. März, 19.00 UhrHans Winterberg
Zur Woche der Brüderlichkeit
Hans Winterberg (1901-1991) – ein jüdischer Prager Komponist und seine Wiederentdeckung. Mit seinem Enkel Peter Kreitmeir spricht HDO-Direktor Prof. Dr. Andreas Otto Weber, am Flügel Brigitte Helbig
Eine Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 14. März, 19.00 Uhr
Vortrag – Begleitveranstaltung zur laufenden Ausstellung
Wie schmeckt Heimat? Über den symbolischen Gehalt heimatlicher Küche.
Referentin: Dr. Elisabeth Fendl, Freiburg
Haus des Deutschen Ostens

 

Die Köchin von Bob Dylan - BuchcoverDonnerstag, 23. März, 19.00 Uhr
Zum Gedenken an die Deportation der Deutschen in der Sowjetunion
Die Köchin von Bob Dylan: Buchpräsentation und Lesung
mit dem Autor Markus Berges
Haus des Deutschen Ostens

 

Freitag, 31. März, 14.00 – 18.00 Uhr
Dies Academicus
Lachen erlaubt? – Heiteres und Tiefgründiges aus Ostpreußen
Referenten: Priv.-Doz. Dr. Heinz Starkulla und Herbert Tennigkeit
Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
Im Anschluss kleiner Empfang
In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für ost- und westpreußische Landeskunde der Ludwig-Maximilians-Universität München
Universitätsgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Hörsaal E004

 

nach oben

April

Dienstag, 25. April
Tagesfahrt
Die Reformationsstadt Memmingen und Bad Wörishofen mit einem Besuch im Café Schwermer, vormals Königsberg i. Pr. eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V. Bitte Sonderprospekt beachten, Unkostenbeitrag, Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag, 27. April, 19.00 UhrLiterarischer Reiseführer Oberschlesien - Buchcover
Buchvorstellung
Literarischer Reiseführer Oberschlesien, mit dem Autor Marcin Wiatr
Eine Kooperation mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
Haus des Deutschen Ostens

 

Freitag, 28. April, 19.00 Uhr
Opernkonzert
Arienabend mit Jakub Pustina und jungen Talenten
Eine Kooperationsveranstaltung des Tschechischen Zentrums mit dem HDO
Um Anmeldung an poststelle(at)hdo.bayern.de wird gebeten
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Mai

Mittwoch, 3. Mai, 19.00 Uhr
500 Jahre Reformation - Vortrag
Der böhmische Adel und die Reformation
Referent: Prof. Dr. Václav Bůžek, Südböhmische Universität in Budweis/ České Budějovice, Tschechien
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 23. Mai, 19.00 Uhr
500 Jahre Reformation - Vortrag
Aus den Alpen nach Ostpreußen und Siebenbürgen. Die Geschichte der Protestantenvertreibungen und –deportationen im Erzstift Salzburg und im Salzkammergut
Referent: Prof. Dr. Andreas Otto Weber, HDO-Direktor
Haus des Deutschen Ostens

 

Reformation

Dienstag, 30. Mai, 18.00 Uhr

500 Jahre Reformation - Ausstellungseröffnung
Reformation im östlichen Europa – Überblick und Siebenbürgen
Eine Ausstellung des Deutschen Kulturforums östliches Europa Potsdam
Einführung Dr. Harald Roth, Potsdam
Öffnungszeiten: 31.Mai - 28.Juli, werktags Mo – Fr 10 – 20 Uhr
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Juni

Dienstag, 27. Juni, 19.00 Uhr
500 Jahre Reformation - Vortrag
Der Weg nach Ostpreußen der Salzburger Protestanten
Referent: Wolfgang Freyberg, Direktor des Kulturzentrums Ostpreußen in Ellingen
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 29. Juni, 15.00 Uhr
500 Jahre Reformation - Erzählcafé
Dr. Renate von Walter im Gespräch mit Pfarrer Dr. Stefan Cosoroaba,
Vertreter der Evangelischen Kirche A.B. Rumäniens in Deutschland
Eintritt 5,00 Euro, Kaffee und Kuchen frei
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt im Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Juli

Dienstag, 4. Juli, 19.00 Uhr
500 Jahre Reformation - Vortrag
Die versprengten Glaubensgeschwister im Kaukasus
Referent: Pfarrer Uwe Seidner, Wolkendorf/Vulcan, Siebenbürgen/Rumänien
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 6. Juli, 19.00 Uhr
Dokumentarfilm
Die Hechwaldkinder. About a village, in Anwesenheit des Regisseurs Prof. Dr. John C. Swanson
In Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e.V.
Haus des Deutschen Ostens

 

Salzburg

Montag, 10. Juli - Donnerstag, 13. Juli

500 Jahre Reformation - Studienreise
Auf den Spuren der Protestantenvertreibungen in Salzburg und dem Salzkammergut
Eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens.
Ausgebucht!

 

Donnerstag, 20. Juli, 19.00 Uhr     
500 Jahre Reformation - Vortrag
Die Reformation im Königreich Ungarn
Referent: Prof. Dr. Zoltán Csepregi
Eine Kooperation mit dem Generalkonsulat von Ungarn in München, im Anschluss kleiner Empfang, Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

 

Breslau

​Dienstag, 25. Juli, 19.00 Uhr

Reisebericht      
Auf den Spuren europäischer Kultur, Geschichte und Zukunft in Schlesien
Bericht  über die gemeinsame Studienreise von HDO und der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen im September 2016
Im Anschluss kleiner Sommerempfang, Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

September

Wolff Cover

Donnerstag, 7. September, 19.00 Uhr

Lesung
„So tun, als ob es regnet“, Iris Wolff liest aus ihrem soeben erschienenen Roman.
In Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München
Haus des Deutschen Ostens

 

 

Freitag, 15. September, 16.00 - 23.00 Uhr
Traditionen
Herbstfest der Gaststätte zum Alten Bezirksamt in und um das HDO
Infos siehe Sonderflyer
Gaststätte zum Alten Bezirksamt im HDO

 

Donnerstag, 28. September, 15.00 Uhr
Erzählcafé
Dr. Renate von Walter im Gespräch mit Dr. Wolfgang Schwarz, Kulturreferent
für die böhmischen Länder beim Adalbert Stifter Verein
Eintritt 5,00 Euro, Kaffee und 1 Stück Kuchen frei
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt im Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Oktober

Montag, 2. Oktober bis Dienstag, 3. OktoberLandesausstellung Luther




Auf Spurensuche in Oberfranken. Fahrt nach Coburg und Hof
Eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens
Anmeldung ab dem 23.6. nur an die Firma Stanglmeier Touristik
Bitte Sonderprospekt beachten

 

 

Donnerstag, 12. Oktober, 18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Dr. Pomeranus Johannes Bugenhagen. Wegbereiter der Reformation an Luthers Seite.
In Kooperation mit der Pommerschen Landsmannschaft Bayern
Ausstellungsdauer: 13. Oktober bis 21. Dezember
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 19. Oktober, 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
„Neulich im Momenteland“ - Begegnungen über die bayerisch-böhmische Grenze.
Geöffnet: 20.10. - 26.11.2017, Di - So, 16.00 – 20.00 Uhr, Eintritt € 4,00/2,00 Pasinger, Fabrik, Tschechisches Zentrum, HDO, St. Anna Kapelle Passau, Regionalmuseum Krumau/Regionální Muzeum v Českém Krumlové
S-Bahn 3,4,6 oder 8 bis Pasinger Bahnhof, Nordausgang
Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, 81245 München

 

Freitag, 20. Oktober, 16.00 – 20.00 Uhr
Dies Academicus
Königsberger Kulturmagnet. Der Journalist Ludwig Goldstein (1867-1943): Zeuge Ostpreußens im Reich
Referenten: Prof. Dr. Guy Stern, Priv.-Doz. Dr. Heinz Starkulla jr. und Julia Schweisthal
Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für ost- und westpreußische Landeskunde der Ludwig-Maximilians-Universität
Kleiner Empfang. Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Universitätsgebäude der LMU, Oettingenstr. 67, 80538 München, Hörsaal B001

 

Dienstag, 24. Oktober, 19.00 Uhr
Podiumsgespräch - Begleitveranstaltung zur Ausstellung in der Pasinger Fabrik
"Im Zentrum / V centru". Eine deutsch-tschechische Initiative aus Kunst und Kultur im Fokus. Kulturgespräch mit Dr. Serafine Lindemann und Kunst- und Kulturschaffenden aus beiden Ländern. Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

November

Kallmann Museum

Donnerstag, 9. November, 19.00 Uhr

Vortrag
Hans Jürgen Kallmann (1908-1991) und das Kallmann-Museum
Ein Maler und Zeichner der „Verschollenen Generation“. Sein Leben und Schaffen vor, während und nach der Zeit des Nationalsozialismus
Referent: Rasmus Kleine, M.A., Leiter des Kallmann-Museums Ismaning
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 21. November, 15.00 Uhr
Erzählcafé
Dr. Renate von Walter im Gespräch mit Dr. Florian Kührer-Wielach, Direktor des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München
Eintritt 5,00 Euro, Kaffee und 1 Stück Kuchen frei
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt im Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 23. bis Montag, 27. November
9. HDO-Studienwoche
Heß – Hus – Honterus. Reformationen und Reformatoren im östlichen Europa.
Bitte Sonderprospekt beachten. Anmeldung bis zum 27. Oktober nur an:
Bildungsstätte Der Heiligenhof, Alte Euerdorfer Str. 1, 97688 Bad Kissingen

 

Dienstag, 28. November, 19.00 Uhr
Vortrag
Die Oktoberrevolution und die deutsche Minderheit in Russland
Referent: Prof. Dr. Victor Dönninghaus, Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa e.V., Lüneburg
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Dezember

Freitag, 1. Dezember,17.30 Uhr
Traditionen
Festgottesdienst zu Ehren der Hl. Barbara
Landsmannschaft der Oberschlesier, Kreisgruppe München
St. Jakobskirche, Unterer Anger, München

 

Samstag, 2. Dezember 16.00 Uhr
Traditionen
Barbara-Feier der Landsmannschaft der Oberschlesier, Kreisgruppe München
Bundeswehr-Kantine, Dachauerstr. 128, München

 

Havels Reden Cover

Donnerstag, 7. Dezember, 19.00 Uhr

Buchvorstellung und Lesung
Václav Havels Reden. Aspekte einer holistischen Rhetorik. Mit dem Autor Martin
Bermeiser
. Tschechisches Zentrum in Kooperation mit dem Haus des Deutschen Ostens
Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstraße 7, München

 

Sonntag, 10. Dezember, 14.30 Uhr
Traditionen
Evangelischer Gottesdienst nach der alten Schlesischen Liturgie mit Prediger Pfr. i.R. Klaus Lobisch. Anschließend adventliches Zusammensein, Gemeinschaft evangelischer Schlesier
Magdalenenkirche, Ohlauerstr. 16, München-Moosach

 

Donnerstag, 14.12., 18.30 Uhr
Buchvorstellung
Das HDO und der Volk-Verlag präsentieren das Kochbuch Kann Spuren von Heimat enthalten. Mit Spezialitäten-Verkostung. Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Rückblick auf 2016

Veranstaltungskalender 2016

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens
Eintritt

Soweit nicht anders vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei.

Anmeldung

Bei Veranstaltungen mit Anmeldung bitten wir um rechtzeitige Platzreservierung per E-Mail.

Auch bei Veranstaltungen ohne Anmeldung gilt: Einlass nur bis zur höchstzulässigen Personenzahl.

Veranstaltungsarchiv

Eine Übersicht über unsere Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie in den jeweiligen HDO-Journalen.