Veranstaltungen

Änderungen vorbehalten

Ausstellungen

Im Haus des Deutschen Ostens

 

ab Juni 2017
Ausstellung im Direktionsflur, 1. OG
Das Who is Who der Deutschen des östlichen Europa, Folge 3
zu besichtigen während der Öffnungszeiten des HDO

 

28. Februar bis 30. Mai
Im Zentrum – Dokumentation einer deutsch-tschechischen Initiative aus Kunst und Kultur im Altvatergebirge/Jeseníky.
Öffnungszeiten: 28. Februar – 30. Mai, werktags Mo – Fr 10-20 Uhr
Haus des Deutschen Ostens

 

Außerhalb des Hauses

 

13. November 2017 bis 18. Februar 2018
Kann Spuren von Heimat enthalten. Eine Ausstellung über Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa.
HDO-Wanderausstellung im Oberschlesischen Landesmuseum Ratingen
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr
Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen

nach oben

Januar

Spatz Buchcover

Donnerstag, 18. Januar, 19.00 Uhr

Vortrag und Buchpräsentation
Nur der Himmel blieb derselbe. Ostpreußens Hungerkinder erzählen vom Überleben.
Mit dem Autor Dr. Christopher Spatz, Berlin
Kooperationsveranstaltung mit dem Bund der Vertriebenen, Landesverband Bayern
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 23. Januar, 19.00 Uhr
Vortrag
Entgrenzung. Deutsche auf Heimatsuche zwischen Württemberg und Kaukasien.
Referentin: Prof. Dr. Eva-Maria Auch, Berlin
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 25. Januar, 19.00 Uhr
Gedenken
Sechster Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen
Eine Kooperationsveranstaltung des Ungarischen Generalkonsulats mit dem HDO,
Festredner MdEP a.D. Bernd Posselt, im Anschluss kleiner Empfang
Anmeldung an poststelle(at)hdo.bayern.de erforderlich.
Kath. Stiftungshochschule, Campus Kirche, Preysingstraße 83, München

 

Dienstag, 30. Januar, 19.00 Uhr
Vortrag
Russlanddeutsche im Rhein-Main-Gebiet. 1990-2015.
Referentin: Sophia Sonja Guthier M.A., Mainz
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Februar

Dienstag, 6. Februar, 19.00 Uhr
Konzertabend
Miroslav Ambroš – Il virtuoso
Miroslav Ambroš, Violine und Zuzana Ambrošová, Klavier mit Werken von Korngold, Janáček, Dvořák, Sarasate u.a.
Eine Kooperation zwischen HDO und Tschechischem Zentrum
Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

 

Weger Buchcover

Dienstag, 20. Februar, 19.00 Uhr

Vortrag und Buchpräsentation
Großschlesisch? Großfriesisch? Großdeutsch! „Stamm“, „Region“ und Nation in Schlesien und in Friesland, 1918-1945.
Referent: Priv.-Doz. Dr. Tobias Weger, Oldenburg
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 22. Februar, 15.00 Uhr
Erzählcafé
Dr. Renate von Walter im Gespräch mit der Historikerin Ingrid Sauer M.A., im Bayerischen Hauptstaatsarchiv München zuständig für die Akquise, Übernahme und Erschließung von Beständen des Sudetendeutschen Archivs
Eintritt 5,00 Euro, Kaffee und 1 Stück Kuchen frei
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt im Haus des Deutschen Ostens

 

Im Zentrum



Dienstag, 27. Februar, 18.00 Uhr

Ausstellungseröffnung
Im Zentrum – Dokumentation einer deutsch-tschechischen Initiative aus Kunst und Kultur im Altvatergebirge/Jeseníky.
Öffnungszeiten: 28. Februar – 30. Mai, werktags Mo – Fr 10-20 Uhr
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

März

Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr
Klavierabend im Rahmen des Faust-Festivals
Faust – Mephisto – Liszt
am Flügel János Balázs, Einführung Dr. Kilian Sprau.
In Kooperation mit dem Ungarischen Generalkonsulat und dem Münchner Künstlerhaus
Karten zu 20,00/erm.10,00 Euro online erhältlich
Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz 8, 80333 München

 

Donnerstag, 8. März, 15.00 Uhr
Erzählcafé
Dr. Renate von Walter im Gespräch mit Irmgard Rosina Bauer, die mit ihrer Familie eine Erinnerungsreise nach Siebenbürgen gemacht hat.
Eintritt 5,00 Euro, Kaffee und 1 Stück Kuchen frei
Gaststätte Zum Alten Bezirksamt im Haus des Deutschen Ostens

 

Taxi Am Shabbat Buchcover

Dienstag, 13. März, 19.00 Uhr

Buchpräsentation
Taxi am Shabbat. Eine Reise zu den letzten Juden Osteuropas.
Mit den Autoren Eva Gruberová und Helmut Zeller.
Haus des Deutschen Ostens

 

Montag, 19. März, 19.00 Uhr
Opernkonzert
Arienabend mit dem Tenor Jakub Pustina und jungen Talenten
eine Veranstaltung des Tschechischen Zentrums im HDO,
um Anmeldung an poststelle(at)hdo.bayern.de wird gebeten
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 20. März, 19.00 Uhr
Vortrag
Vinyl und Zeitgeschichte. Die Schallplatte als interkulturelles Kommunikationsmittel.
Referent: Kalle Laar, Gründer des temporären Klangmuseums. Begleitveranstaltung zur laufenden Ausstellung „Im Zentrum“
Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstr. 7, München

nach oben

April

Deutsche-polen

Dienstag, 17. April, 19.00 Uhr

Filmabend
Die Deutschen und die Polen: Geschichte einer Nachbarschaft. Teil I: Frieden und Krieg. Nachbarn für 1000 Jahre.
In Anwesenheit des Regisseurs Andrzej Klamt
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 24. April, 19.00 Uhr
Lesung und Vortrag
Radka Denemarková liest aus noch unveröffentlichten Texten.
Begleitveranstaltung zur laufenden Ausstellung „Im Zentrum“
Tschechisches Zentrum, Prinzregentenstr. 7, München

 

Donnerstag, 26. April
Tagesfahrt
Die neu gestaltete Schausammlung des Kulturforums Ostdeutsche Galerie in Regensburg
Eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V.
Bitte Sonderprospekt beachten, Unkostenbeitrag, Anmeldung erforderlich

nach oben

Rückblick auf 2016

Veranstaltungskalender 2016

Rückblick auf 2017

Veranstaltungskalender 2017

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens
Eintritt

Soweit nicht anders vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei.

Anmeldung

Bei Veranstaltungen mit Anmeldung bitten wir um rechtzeitige Platzreservierung per E-Mail.

Auch bei Veranstaltungen ohne Anmeldung gilt: Einlass nur bis zur höchstzulässigen Personenzahl.

Hinweis

Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die das Haus des Deutschen Ostens im Rahmen seiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

Veranstaltungsarchiv

Eine Übersicht über unsere Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie in den jeweiligen HDO-Journalen.